Putenbrust in Kokos-Currysauce mit Reis

Zutaten

Zutaten

  • 1/2 Pfund Putenbrust
  • 100 Gramm Garnelen
  • 1 Möhre
  • 1 Paprikaschote
  • 3 Champignons
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Reis
  • 1 Knoblauchzehe
  • Currypulver, Pfeffer, Salz, Ingwerpulver

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, würfeln und in einem EL Öl andünsten. Putenbrust in Streifen schneiden und damit anrösten. Zwischendurch den Reis nach Anleitung kochen.

Sodann Paprika waschen und würfeln, Möhre schälen und in Streifen schneiden, sowie die Champignons in Scheiben schneiden. Paprika hinzugeben und 2 Minuten mitbraten, danach Champignons und Möhrenstreifen beifügen. Zuletzt die Garnelen beigeben – alles mit Curry und schwarzem Pfeffer würzen. Mit Kokosmich ablöschen, Salz & Ingwer hinzugeben, alles vermengen und aufkochen – am Ende nochmals gf. mit Gewürzen abschmecken (wer mag auch mit Sambal Olek).

Alles mit dem Reis anrichten – guten Hunger! Diesmal nur Pfannenbild, habe es doch glatt vergessen, ein Tellerbild zu machen.

P8260610 [800x600]

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Über TaZ

Ich habe mich nicht an die Spitze der Nahrungskette gekämpft, um mich dann von Grünzeug zu ernähren!