Seelachs Süßsauer

Fischfilet Süßsauer

Fischfilet Süßsauer

Mal was für den Jodgehalt:

  • eine Paprika
  • eine Zwiebel
  • ein halbes Glas Mungobohnen (gerne auch frisch, wenn man sie findet)
  • 150g TK Erbsen
  • 600g Fischfilet
  • Aprikosen Marmelade
  • Sambal Oelek
  • Soja Soße

Als erstes Paprika und Zwiebeln in feine Streifen schneiden sowie die Keimlinge entglasen und waschen. Als nächstes habe ich dann den Fisch (bei uns war es Seelachs) in Würfel geschnitten und dann in einer Pfanne schön angebraten. Danach habe ich denselbigen herausgenommen und das Gemüse in der Pfanne ebenfalls angebraten. Danach musste lt. Rezept das Gemüse mit einem 3/8 Liter Wasser abgelöscht werden und danach mit 2 bis 3 Esslöffeln Soja Soße sowie 2 Esslöffeln Aprikosen Marmelade verfeinert werden. Nach 5 Minuten köcheln habe ich die Soße dann mit Speisestärke abgebunden und dann mit Sambal Oelek sowie Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Zum Schluss habe ich dann den Fisch und die Mungo Sprossen noch mit hineingegeben und ein paar Minuten mitziehen lassen. Dazu gab es natürlich lecker Reis. Das Rezept stammte glaube ich aus einem Kochen und Genießen Buch, sehr empfehlenswert!

Edit:

Fisch made by Fizz

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email
  • http://www.kalorienblogger.de TaZ

    Anwalt? Wer ich, wie wo, was? Wir wollten auch nachkommen, sind aber noch nicht zum Einkaufen gekommen :)

  • Fizz

    Habs letzten Freitag nachgekocht, is wirklich lecker geworden, danke für die gute Idee! :-) Habe Zuckererbsen-Schoten und Sojabohnen bekommen und die verwendet, macht das ganze ein bisserl knackiger find ich, Bild hab ich am Telefon und werd ich event. dem Anwalt zukommen lassen.